Mit Homöopathie dem lästigen Schniefen entgehen

Vortrag mit Sibylle Leuthardt und Eda Demirelli
dipl. Homöopathinnen hfnh SHI

Während sich die meisten Menschen auf wärmere Temperaturen freuen, beginnt für Heuschnupfengeplagte im Frühling die unliebsame Zeit des Jahres. Heuschnupfen ist eine chronische, allergische Erkrankung, die eine tiefere Behandlung erfordert, als nur die lokalen Symptome zu bekämpfen. Nicht die Polle, das Gras, der Baum ist die Ursache, sondern der Betroffene reagiert überempfindlich auf diese harmlosen Substanzen. Eine ganzheitliche Betrachtung und Behandlung des Menschen ist also unumgänglich für eine dauerhafte Heilung. Was die klassische Homöopathie zu diesem Thema anzubieten hat, erfahren Sie an diesem interessanten Vortrag.

Datum 23. März 2012
Ort Familienzentrum Uster, Zentralstrasse 32
8610 Uster
Kurszeit 19:00 – 21:30 h
Kosten 15 CHF
Anmeldung Bis 20. März 2012
per Email an praxis@sibylleleuthardt.ch oder an eda.demirelli@homoeopathie-uster.ch
Flyer PDF